Diese Website nutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.                                                                              

Kanzleinachrichten - Blitzlicht Oktober 2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

Unternehmer, die mit kleineren Beträgen zu tun haben, werden entlastet. Die erleichterten formalen Anforderungen an Kleinbetragsrechnungen gelten nun bis 250 € (brutto), die Grenze zur Sofortabschreibung geringwertiger Wirtschaftsgüter wird auf 800 € (netto) angehoben.

Die Pflicht, Bareinnahmen einzeln aufzuzeichnen, gilt grundsätzlich auch für Taxiunternehmer. Verstößt ein Unternehmer gegen diese Verpflichtung, darf das Finanzamt schätzen. Doch es gibt wichtige Ausnahmen. 

Fahrschulunterricht zum Erwerb des Pkw-Führerscheins ist möglicherweise von der Umsatzsteuer befreit. Der Gerichtshof der Europäischen Union wird darüber entscheiden.

 

Haben Sie Fragen zu den Artikeln dieser Blitzlicht-Ausgabe oder zu anderen Themen?

Bitte sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gern.

Es grüßt Sie Ihre Kanzlei Rambow

 

 

(durch Klicken auf das Bild gelangen Sie zum PDF-Dokument)

Über Uns

Die Kanzlei Rambow geht aus dem Steuerbüro Kling hervor, welches bereits seit 1973 in Wannweil etabliert ist.

Seit September 2017 ist die Kanzlei eine interdisziplinäre Steuerberatungs- und Rechtsanwaltskanzlei in Bürogemeinschaft. 

 

Kontaktieren Sie uns

Kanzlei Rambow
Hauptstr. 73 
72827 Wannweil

Telefon:     071 21- 911 90
Fax:           071 21- 911 999
info@kanzlei-rambow.de

Kanzleizeiten

Montag – Donnerstag
08:00 – 12:00 Uhr
13:00 – 16:30 Uhr
Freitag
08:00 – 13:00 Uhr

und nach telefonischer Vereinbarung